Das Frauen-Geld-Netz 2018

Endlich an den eigenen finanziellen Zielen arbeiten, vielleicht erstmal überhaupt kraftvolle Ziele entwickeln. Genauer hinschauen, wie es um das eigene Geld bestellt ist. Ob es auch in der Rentenzeit reicht. Oder neue Lebensentwürfe ermöglichen kann. Geld ist ein Transportmittel für unsere Träume. Blockieren wir beim Geld, haben es auch andere Träume schwer. 

 

In meinem neuen Frauen-Geld-Netz hat eine kleine Gruppe von Frauen die Gelegenheit ein Jahr lang konsequent und mit Spaß am eigenen Geld dranzubleiben,  sich gegenseitig auszutauschen, zu unterstützen und mit mir als Coach mögliche Blockaden aufzulösen.

Der genaue Ablauf

Wir starten mit dem nächsten  Frauen-Geld-Netz am 20.1.2018 ab 11 Uhr in Berlin - wie lange es dauert, hängt von der Teilnehmerinnenzahl ab (schätzungsweise bis 15 oder 16 Uhr).  

 

Eigentlich stimmt aber auch das schon nicht. Denn vorher gibt es Hausaufgaben. Es gilt einen klaren Überblick zu verschaffen. Über Einnahmen und Ausgaben, über Guthaben und Schulden. Eben einfach mal richtig hinzuschauen. 

 

An unserem gemeinsamen Workshop-Tag geht es um Träume, Ziele und Wünsche. Am Ende geht es um die ganz konkreten Ziele für 2018. Wie viel Geld soll nach einem Jahr da sein? Welche Schulden sind vielleicht abgebaut? Wo soll es mehr Klarheit geben? Welche neuen Einkommensquellen wurden aufgetan? Und wo wurden Ausgaben deutlich reduziert? Oder auch Träume durch mehr Geld endlich verwirklicht? Oder die Geldanlagen optimiert, vielleicht auch erstmal verstanden, um was es da geht. Es wird um Lebensstil, Geldanlagen und Erfolgstechniken gehen. Am Ende des Wochenendes hat jede Frau einen Plan. Einen konkreten Plan für 2018. Was sie erreichen will. Aber nun ist es nicht zu Ende. Online tauschen wir uns das ganze Jahr aus. Gemeinsam treffen wir uns alle zwei Monate. (Die Termine machen wir in der Gruppe aus, es handelt sich bei den meisten Gruppen um Abendtermine).

 

An fünf Abenden schauen wir genau hin, wo wir mit unseren Zielen stehen. Logisch, es wird Stolpersteine, Schweinehunde und neue Schuhe geben. An diesen gilt es zu arbeiten. Um nicht vom Weg abzukommen. Oder den Weg so zu optimieren, dass er sich weiterhin sehr gut anfühlt. 

 

Die Teilnahmezahl für dieses Frauen-Geld-Netz ist auf fünf Frauen begrenzt. So hat jede Frau genug Raum, um an ihren Themen zu arbeiten und gleichzeitig von den anderen zu lernen. 

 

Die Kosten

Die Kosten für das Frauen-Geld-Netz 2018 sind gestaffelt nach Einkommen. Ich möchte so allen Frauen ein Teilnahme ermöglichen und gleichzeitig gewährt dieser Mixpreis mir, im Endeffekt für mich eine angemessene Wertschätzung meiner Arbeit zu erhalten. 

 

Für Frauen, mit einem monatlichen Einkommen von unter 1.000 € beträgt die Teilnahmegebühr für das gesamte Jahr: 280 €.

 

Für Frauen, mit einem monatlichen Einkommen unter 2.500 € beträgt die Teilnahmegebühr für das gesamte Jahr: 420 €.

 

Für Frauen, mit einem monatlichen Einkommen über 2.500  € beträgt die Teilnahmegebühr für das gesamte Jahr: 590 €.

Jetzt anmelden:

Für das nächste Frauen-Geld-Netz mit Start am 20.1.2018 kann sich jetzt hier konkret angemeldet werden.  

 

Männer, die Interesse an einem Geld-Netz haben, können sich hier auch unverbindlich melden. Wenn es genug Nachfrage gibt, dann mache ich gerne ein gemischtes Geld-Netz auf. Dasselbe gilt für Frauen, die anm nächsten konkreten Termin nicht können. 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.